Jahreskreis,  Spring Equinox,  Uncategorized

Frühjahrs Equinox

Heute ist also Frühjahrstag- und Nachtgleiche. Das muss natürlich gefeiert werden. Allerdings nicht wie sonst, mit einem Festessen, sondern mit einem Frühjahrsputz innen und außen. So habe ich bereits die Wohnung aufgehübscht, den Drinnenaltar neu gestaltet und auch für draußen einen gebaut.

Ich mag dieses meditative vor mich hinpuscheln. Auf meinen Altären finden sich einige Sachen, die ich von Menschen, die mir nahestehen, die aber auf der Welt verteilt leben, geschenkt wurden. Wie the Witchdoctress aus Südafrika von meiner Freund Tatee aus Südafrika. Gerade dieser Tage denke ich viel an unsere Freund!nnen weit weg und bin auch ein wenig melancholisch. Ja sicher, wir haben Messengerdienst, wir Skypen und Mailen, aber die Möglichkeit einander zu sehen, ist eher gering. Hideo aus Japan sprach davon uns zu besuchen. Tatee auch. Doch ich will nicht jammern. Der Frühlingsbeginn ist ein Grund zur Freude. Alles wird wieder heller und freundlicher. Hoffentlich auch der Umgang untereinander. Der Umgangston hat doch recht stark gelitten, in diesem letzten, äußerst anstrengenden Jahr.

Wie gesagt, hier wird es ein ruhiger Abend. Gleich werde ich einen kleinen Schwellengang machen, dann gibt es einen Becher Basenbrühe und danach sehen wir mal, wonach uns ist.

Ich wünsche Euch einen guten Übergang.

Mein Name ist Karin Braun. Von Beruf bin ich Autorin, Buchbloggerin und Übersetzerin. Außerdem beschäftige ich mich mit Tarot, Mythologie, mit Göttinnen und Naturreligion. Ich feiere den Jahreslauf und seit vielen Jahren, sind die Raunächte für mich ausgesprochen wichtig. Meine Erfahrungen darüber und meinen spirituellen Alltag möchte ich hier teilen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.