Bücher,  Daily Musings

Geschafft

Gestern abend habe ich das Manuskript bei tredition hochgeladen und heute Morgen kam die Bestätigung, dass alles gut aussieht und das Buch in Druck gehen kann. Bis zur Bestätigung hatte ich immer noch ein wenig Bibbern, dass vielleicht doch noch was wäre. Vor Nervösität habe ich einen Kuchen gebacken. Ich dachte, wenn nun noch was ist, kann ich Nervennahrung brauchen und wenn alles gut ist, haben wir was zu feiern. Natürlich wir, Gabriele kann ja leider nicht hier sein, aber ich esse ein Stück für sie mit.

Ein besonders großes Stück Kuchen gebührt Viktor, der unermüdlich vier Tage lang mit mir an Satz und Korrekturen gearbeitet hat. Leider musste ich den Satz ja neu machen, weil ich die alte Datei perdu ist. Es war anstrengend, da wir, um wirklich alle Korrekturen unterzubringen, alle Geschichten laut gelesen haben, einer hat jeweils aus dem Probedruck gelesen und der andere hat verglichen. Nun warten wir also auf das fertige Buch.

Ach ja, der Kuchen ist übrigens ein Schokokuchen mit Pistazien und Berberitzen geworden.

Mein Name ist Karin Braun. Von Beruf bin ich Autorin, Buchbloggerin und Übersetzerin. Außerdem beschäftige ich mich mit Tarot, Mythologie, mit Göttinnen und Naturreligion. Ich feiere den Jahreslauf und seit vielen Jahren, sind die Raunächte für mich ausgesprochen wichtig. Meine Erfahrungen darüber und meinen spirituellen Alltag möchte ich hier teilen.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.