Daily Musings

Intensiv-Arbeitstags-Vorbereitungen

Heute war wieder einiges zu tun. Denn den morgigen Feiertag werden wir nutzen um die letzten Korrekturen am Sagenbuch zu machen und es denn auf die Reise zu schicken. Da also Morgen keine Zeit für große Kochaktionen sein wird, habe ich schon mal ein Ciabatta fürs Frühstück gebacken, einen Nudelsalat vorbereitet, kurz überlegt, ob ich noch einen Kuchen backe, davon denn doch Abstand genommen und lieber mal zwischendrin in den Garten gehüpft und ein wenig fotografiert.

Während dessen hat Viktor die Einkaufsrunde absolviert und mir sogar Blumenerde mitgebracht. So konnte ich denn auch die Bienenweide in die Erde bringen und einige andere Pflanzen umtopfen. So langsam kommt da einiges in Gang. Heute Morgen sah es eher nach einem Indoor-Tag aus, aber nun ist es doch noch schön geworden und so werde ich denn mal noch ein wenig auf die Terrasse gehen und stricken.

Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag.

Mein Name ist Karin Braun. Von Beruf bin ich Autorin, Buchbloggerin und Übersetzerin. Außerdem beschäftige ich mich mit Tarot, Mythologie, mit Göttinnen und Naturreligion. Ich feiere den Jahreslauf und seit vielen Jahren, sind die Raunächte für mich ausgesprochen wichtig. Meine Erfahrungen darüber und meinen spirituellen Alltag möchte ich hier teilen.

2 Kommentare

  • Gudrun

    Das Pflänzchen in der Mitte ist ja süß. Es sieht aus, als wächst es aus einem Brunnen heraus. Überhaupt ist der Hof schön geworden, mit richtig feinen , kleinen Oasen. Das gefällt mir sehr.
    Ich freue mich, dass du mit den Sagenbuch so gut vorwärts kommst.
    Liebe Grüße

    • Karin Braun

      Entschuldige die späte Antwort, aber ich hatte gut zu tun. Habe ich heute drüber geschrieben. Ja, unser Hof ist wirklich ein kleines Paradies und wir sind immer wieder überrascht, was sich hier alles tummelt. Eine bunte Vogelwelt und Eichhörnchen. Hab eine schöne Woche.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.