Daily Musings

Nass und windig

Zum Spazierengehen lädt das Wetter wahrlich nicht ein. Es weht ganz nett und regnet immer mal wieder heftig. Ein wenig mehr Frühling würde ich mir wirklich wünschen. Wenigstens soviel, dass es sich lohnt draußen zu sitzen. Doch wozu sich über Sachen aufregen, die sich nicht ändern lassen. Leider gibt es dieser Tage deren viele. Aber wenn ich dazu schreibe, rege ich mir nur wieder auf.

Was kann mensch also tun, wenn es soviel gibt, was die Seele belastet und weh tut. So sehr zum Teil, dass ich kaum darüber sprechen mag? In meinem Falle transzentiert man den Schmerz in eine Geschichte und setzt sich hin und schreibt. Also, ich geh denn mal arbeiten.

Mein Name ist Karin Braun. Von Beruf bin ich Autorin, Buchbloggerin und Übersetzerin. Außerdem beschäftige ich mich mit Tarot, Mythologie, mit Göttinnen und Naturreligion. Ich feiere den Jahreslauf und seit vielen Jahren, sind die Raunächte für mich ausgesprochen wichtig. Meine Erfahrungen darüber und meinen spirituellen Alltag möchte ich hier teilen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.