Bücher,  Daily Musings

Schildkrötenmodus

Da heute ein Besuch beim Lieblingsbuchdealer anstand, bot es sich an, es mit einer Runde durch den Schrevenpark zu verbinden. Dort war auch schon einiges los, was mich sehr freute. Abgesehen von der die Sonne genießenden Schildkröte, freute mich eine Gruppe Menschen Tai Chi (oder war es Qui Gong?) üben zu sehen. Es ist schön, dass sich das Leben nicht aussperren lässt und das immer mehr zeigen, dass mit Abstand und Vorsicht eine Menge möglich ist.

Der Frühling ist nun wirklich auf dem Weg und die Farben tun der Seele gut. Es war ein feiner Spaziergang. Wird Zeit, dass ich wieder mehr vor die Tür komme. Wenn das Wetter hält geht es morgen ins Viehburger Gehölz. Allerdings bin ich zur Zeit sehr verträumt und komme nicht so richtig zum Arbeiten. Dafür genieße ich die Sonne und die Farben. Bin halt im Schildkrötenmodus. Strecke gerne mal den Kopf heraus, aber genauso gerne ziehe ich mich auch wieder zurück in meine kleine Welt.

Ach ja, das Buch, das ich bei Zapata abgeholt habe, ist eines, das schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste steht. Verwobenes Leben von Merlin Sheldrake übersetzt von Sebastian Vogel. Das Thema Verbindungen und wie alles mit allem verbandelt ist, beschäftigt mich gerade sehr.

Habt es fein!

Mein Name ist Karin Braun. Von Beruf bin ich Autorin, Buchbloggerin und Übersetzerin. Außerdem beschäftige ich mich mit Tarot, Mythologie, mit Göttinnen und Naturreligion. Ich feiere den Jahreslauf und seit vielen Jahren, sind die Raunächte für mich ausgesprochen wichtig. Meine Erfahrungen darüber und meinen spirituellen Alltag möchte ich hier teilen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.