Daily Musings,  Göttinnen

Zeichen

Ist dieses Ornament ein Zeichen? Wenn ja, was soll es mir sagen? Wahrscheinlich gar nichts oder ich habe nicht die richtige Frage gestellt. So ist es an manchen Tagen, aber nicht immer. Manchmal finden sich Runen, manchmal kommt eine Postkarte mit einem Bild, das eine Erinnerung wachruft, eine Verbindung aktiviert.

Gestern bekam ich diese Postkarte mit der Freia von von James Doyle Penrose und plötzlich wusste ich wieder, was ich brauche. Liebe und Kampfgeist. Auch wenn Freia gerne als Liebesgöttin gesehen wird, so sollte mensch den kämpferischen Aspekt nicht unterschätzen und auch pflegen. Auf diesem Bild kommt der zwar nicht so zum Ausdruck, es gefällt mir trotzdem.

Hier kann man noch mehr über Freia, die übrigens in der Geschichte an der ich gerade schreibe, eine Rolle spielt, mehr lesen. Freya – Nordisch-germanisch-skandinavische Göttermutter – artedea

Schönes Wochenende.

Mein Name ist Karin Braun. Von Beruf bin ich Autorin, Buchbloggerin und Übersetzerin. Außerdem beschäftige ich mich mit Tarot, Mythologie, mit Göttinnen und Naturreligion. Ich feiere den Jahreslauf und seit vielen Jahren, sind die Raunächte für mich ausgesprochen wichtig. Meine Erfahrungen darüber und meinen spirituellen Alltag möchte ich hier teilen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.